Ardennen-Nordfrankreich-Calais

England, Frankreich
DCIM100GOPROGOPR0329.

Julian, Sandro und Nico

Die ersten aufregenden 15 Reisetage liegen bereits hinter uns. Heute sind wir nach 1200 Kilometern am Fährhafen von Calais angekommen, von wo wir mit der Fähre nach Dover/England übersetzt haben.

Frankreich zeigte sich sehr gastfreundlich, wir fühlten uns überall willkommen, gerade beim Wildcampen machten wir durchaus positive Erfahrungen.

DCIM100GOPROGOPR0325.

Campen in Fourmies

Leider erlebten wir Frankreich auch sehr windig, meistens kam der Wind von vorne, was es nicht einfacher machte die vielen Hügel zu erklimmen.
Allerdings kamen wir meist trocken durch was den Wind erträglicher machte.

DCIM100GOPROGOPR0346.

Hafen in Calais

Wir freuen uns auf die nächste Etappe, welche uns von Dover bis nach Glasgow/Schottland führt.

Vielen Dank für Eure tolle Unterstützung und die vielen Nachrichten. Wir freuen uns über jede einzelne, leider können wir aus technischen und zeitlichen Gründen nicht alle beantworten.

Eure drei Jungs,
Julian, Nico und Sandro