Tosender Applaus bei der Film-Vorpremiere

Deutschland

Vergangenen Freitag um 20 Uhr hatte das Warten für unsere Familie, Freunde, Bekannte, Fans und alle die sich für unsere Reise begeistern ein Ende. Wir haben zum ersten Mal unseren Film „Trio for Rio“ einem Publikum vorgeführt.

Die Kulturbar Kukoon-der perfekte Ort für unsere Vormpremiere

Unsere Vorpremiere, in der Kulturbar Kukoon, in Bremen war sehr gut besucht und kein Platz blieb frei. Viele begeisterte Zuschauer staunten ungläubig über unsere erlebten Abenteuer und bedankten sich mit einem minutenlangen, tosenden Applaus. Sie sahen u.a. eine Reise durch endlose Wälder mit einem Schwarzbärunfall, leckeres Essen in Mexiko und anschließender Montezumas Rache, das Umschiffen der Darien Gap zwischen Panama und Kolumbien, mit Schlammlawinen blockierte Straßen, absolute Einsamkeit in den Anden und vieles, sehr vieles mehr.

Dieser Rohschnitt ist 1 Stunde und 54 Minuten lang. Mit Hilfe einer anschließenden Diskussion versuchen wir u.a. zu lange Szenen, unverständliche Handlungen, kuriose Abläufe, langeweile Szenen oder Doppeltgemoppeltes zu erkennen und in den kommenden Wochen anzupassen.

Viele Zuschauer-wir waren überrascht und begeistert!

Aus  knapp 400 Stunden Rohmaterial haben wir nun knapp 2 Stunden gezeigt. Am 20. und 21. Oktober 2018 findet unsere Filmpremieren-Wochenende in München statt. Bis dahin haben wir noch viel Arbeit vor uns und möchten nun mit dem eingeholten Lob und der guten Kritik unseren abenteuerlichen Film noch verfeinern und einige Szenen noch besser auflösen, sodass dem breiten Publikum ein 90-minütiger Dokumentarfilm gezeigt werden kann.

Wir bedanken uns bei allen Gästen und für einen unvergesslichen Abend. Toll, dass Ihr zahlreich erschienen seit und uns mit Eurem Feedback die Entscheidungen in den nächsten Wochen erleichtert.

Sportliche Grüße,

Nico, Julian und Thomas Köke

Film-Vorpremiere am 22. Juni 2018

Deutschland

Am Freitag, den 22. Juni 2018 um 19:30 Uhr ist es soweit. In der Bar Kukoon, Buntentorsteinweg 29 in 28201 Bremen, präsentieren wir zum ersten Mal unser ausgewähltes Filmmaterial der Öffentlichkeit.

24 Länder, 28.454 km, 1554 Stunden im Fahrradsattel, von Deutschland bis Brasilien: 467 Tage lang haben wir Nico Schmieder, Julian Schmieder und Sandro Reiter die Reise unseres Lebens festgehalten. Bevor im Herbst der Film veröffentlicht wird, zeigen wir den abendfüllenden Film im Kukoon in einer ersten Rohfassung. Anschließende Diskussion und rege Kritik ist ausdrücklich erwünscht.

Ihr seit alle herzlich zu unserer Vorpremiere eingeladen.

Wir freuen uns auf Euch!