Die erste Etappe auf unserer Radtour von München nach Rio de Janeiro führte uns entlang der Donau über die Schwäbische Alb an den Neckar und in unsere Geburtsstadt Tübingen.

Weiterlesen

In Turin muss eine Entscheidung her, die Wolken hängen tief, es regnet und die Temperaturen werden stündlich kühler. Die Schneefallgrenze hatte sich bei knapp über 1000m eingependelt, keine tollen Aussichten auf unsere bevorstehende Alpenüberquerung. Wie es der Zufall so will kommen unsere Eltern gerade mit ihrem Wohnmobil aus dem jährlichen Griechenland-Urlaub. Kurzerhand nehmen die Beiden einen längeren Umweg in Kauf und laden uns samt Rädern ein. Wir werden also über die Alpen chauffiert, wer über 280.000 Höhenmeter in den Beinen hat, darf sich diesen Luxus mal gönnen. Das Felsmassiv der Alpen und die gigantischen Schluchten sind beeindruckend, wir geniessen dieser Eindrücke aus für uns ungewohnter Perspektive, vom Beifahrersitz aus. Am […]

Weiterlesen

Wir haben es geschafft, unser Traum von Rio, unser Traum von den Olympischen Spielen 2016 ist hiermit Wirklichkeit geworden! Wir könnten platzen vor Glück! Am 467 Tag unserer Tour, nach 1554,77 Stunden im Sattel und exakt 28464 km auf den Bikes erreichen wir endlich die ersehnte Stadt am Zuckerhut und den berühmtesten Strand der Welt die Copacabana. Als wir vor über 15 Monaten in Deutschland starteten hatten wir keinen Ahnung was uns zwischen München und Rio erwartet. In 24 Länder wurden wir Zeugen von einzigartige Kulturen und atemberaubenden Landschaften, wir bedanken uns bei den vielen  Menschen entlang der Strecke, eure Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft war überwältigend ihr seid alle ein Teil […]

Weiterlesen

Acapulco möchte uns nicht gehen lassen und stellt uns neben enormen Stadtverkehr auch einige Berge als Hindernis auf. Da die Stadt eingekesselt von schützenden Hügeln liegt, sind die ersten 20 Km eine echte Herausforderung, welche uns letztendlich aber auch nicht stoppen kann. Der altbekannte Highway Mexico 200 treibt uns weiter in den Süden, nebenbei machen wir die 12.000 Kilometer voll. Die Strasse ist eng und dicht befahren, wir versuchen die Abenddämmerung und die Dunkelheit im Allgemeinen eher zu meiden, einige Male missglückt dies und wir fahren die letzten Kilometer mit erhöhter Aufmerksamkeit und gesteigertem Puls. Wir strampeln durch saftig grüne Landschaft, vorbei an Feldern auf welchen Mangos, Bananen, Papayas, Mandarinen […]

Weiterlesen

Die letzten 10 Tage bis zum Beginn unserer langen Fahrradreise sind angebrochen. In den vergangen Wochen haben wir einiges von unserer langen ‚To-do Liste‘ abgearbeitet. Einige Punkte auf dieser Liste waren unter anderem: Sammeln von Informationen über die verschiedenen Länder Abschließen einer Auslandskrankenversicherung Impfen lassen Kündigen von laufenden Verträgen Beantragen des US-Visums Erstellen der Website Buchen der Flüge Kontaktaufnahme zu möglichen Sponsoren Organisieren von weiterem Equipment Zusammenstellen einer Reiseapotheke … bis hin zum Einfahren und Probe bepacken der neuen Räder Pünktlich zum Start haben wir noch eine Ladung Aufkleber erhalten und unser Fahrradsponsor hat einen Bericht über unsere Reise in seinem Magazin verfasst. Jetzt kann es bald losgehen, wir freuen uns sehr!

Weiterlesen

Über das Internet ist der Schwarzwälder Bote auf uns aufmerksam geworden und hat per Mail um ein Interview gebeten. Wir haben uns natürlich sehr über diese Anfrage gefreut und uns gerne in unserer Schwäbischen Heimat mit dem Reporter, Cornelius Eyckeler, getroffen. Nach einem ausführlichen Gespräch über das Trio for Rio, die Reise, die Unterkünfte, die Planung und wie man auf so eine verrückte Idee kommt, erschien am Samstag, den 21.03.2015, unser erstes Zeitungsinterview. http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rottenburg-wenn-nicht-olympia-dann-eben-karneval.155b0934-c6b3-4981-8b83-e6b6833ce16e.html Zeitungsartikel oder sonstige Berichte über uns werden auf unserer Seite unter dem Punkt ‚Andere über uns‚ aufgeführt. So findest Du nicht nur von uns Geschriebenes, sondern auch was Andere über uns und die Fahrradreise berichten. Viel Spaß

Weiterlesen