Wahnsinn! Wahnsinn! Wahnsinn!

Deutschland

105 Minuten Abenteuer. Gestärkt mit Popcorn und Getränken.

Uns fehlen inzwischen die Superlative und ganz realisiert haben wir unser Premieren-Wochenende noch lange nicht!
Nach über 2000 Arbeitsstunden an unserem Film „ Trio for Rio – Das Leben spielt sich draußen ab!“, ging pünktlich vergangenen Samstag (20.10.2018) um 18 Uhr der Vorhang auf und der Wahnsinn nahm seinen Lauf. Der Saal war mit über 350 Zuschauern restlos ausverkauft, ein Knistern lag in der Luft, die Zuschauer waren gespannt und bei uns erhöhte sich der Pulsschlag bis hin in den kritischen Bereich. 105 Minuten folgten unsere Zuschauer gespannt unserer Reise und belohnten uns mit tosendem minutenlangem Applaus, Gänsehaut pur!

Der Saal füllt sich. 2 Vorstellungen, 700 Besucher.

In unseren kühnsten Träumen hätten wir uns unsere Premiere nicht schöner ausmalen können, Freudentränen flossen. Danke an EUCH, ihr seid der absolute Hammer. Jede Sekunde Arbeit an unserm Film hat sich geloht, ihr habt uns immer unterstützt und uns einen Abend für die Ewigkeit beschert. Während der Diskussionsrunde am Anschluss verlies kaum einer den Saal, unsere anfängliche Nervosität war wie verflogen und wir hätten uns noch stundenlang mit Euch unterhalten können.
Die Afterparty im „Rio-Filmcafe“ und später im „Rotem Knopf“ ist jetzt schon legendär und endete erst spät in der Nacht.

Am Sonntag hatten wir um 11 Uhr schon die nächste Vorführung und auch hier wurden, wieder vor ausverkauften Haus, unsere Erwartungen ein weiteres Mal weit übertroffen. Am Schluss gab es Standing Ovations, damit hatten wir endgültig ein Überschuss an Glückshormonen. Das Wochenende hat gezeigt, Träume können wahr werden und dafür möchten wir uns bedanken.

Vielen Dank für die Unterstützung Thomas. Danke, Danke, Danke!

Danke an jeden Zuschauer! Danke an unsere Familien, Freunde und Bekannte! Danke an alle fleissigen Helfer im Hintergrund!
Danke an unseren Filmemacher Thomas Köke! Danke an Marcia Bittencourt für Filmmusik der Extraklasse!

Nico und Julian präsentieren den Film. Was kommt jetzt?

Ja, wie geht es jetzt weiter? Wir begeben uns jetzt auf die schwierige Suche nach einem Filmverleih oder/und einem TV-Sender, welcher den Mut hat mit uns unseren Weg weiter zu gehen und eben unsere Abenteuerkomödie bundesweit ins Kino oder ins TV-Programm zu bringen. Wer hat welche Kontakte? Wer kennt wen? Wer kann uns eventuell den entscheidenden Tipp oder den ultimativen Kontakt vermitteln? Wir sind dankbar für jede Hilfe und Unterstützung.

Danke!! Vielen Dank, ihr seid die Besten und denkt immer daran: „ Das Leben spielt sich draußen ab!“

Mit sportlichen Grüßen,
Julian, Nico, Thomas und Sandro

Weitere Bilder findest Du in unserer Galerie.