Wahnsinn! Wahnsinn! Wahnsinn!

Deutschland

105 Minuten Abenteuer. Gestärkt mit Popcorn und Getränken.

Uns fehlen inzwischen die Superlative und ganz realisiert haben wir unser Premieren-Wochenende noch lange nicht!
Nach über 2000 Arbeitsstunden an unserem Film „ Trio for Rio – Das Leben spielt sich draußen ab!“, ging pünktlich vergangenen Samstag (20.10.2018) um 18 Uhr der Vorhang auf und der Wahnsinn nahm seinen Lauf. Der Saal war mit über 350 Zuschauern restlos ausverkauft, ein Knistern lag in der Luft, die Zuschauer waren gespannt und bei uns erhöhte sich der Pulsschlag bis hin in den kritischen Bereich. 105 Minuten folgten unsere Zuschauer gespannt unserer Reise und belohnten uns mit tosendem minutenlangem Applaus, Gänsehaut pur!

Der Saal füllt sich. 2 Vorstellungen, 700 Besucher.

In unseren kühnsten Träumen hätten wir uns unsere Premiere nicht schöner ausmalen können, Freudentränen flossen. Danke an EUCH, ihr seid der absolute Hammer. Jede Sekunde Arbeit an unserm Film hat sich geloht, ihr habt uns immer unterstützt und uns einen Abend für die Ewigkeit beschert. Während der Diskussionsrunde am Anschluss verlies kaum einer den Saal, unsere anfängliche Nervosität war wie verflogen und wir hätten uns noch stundenlang mit Euch unterhalten können.
Die Afterparty im „Rio-Filmcafe“ und später im „Rotem Knopf“ ist jetzt schon legendär und endete erst spät in der Nacht.

Am Sonntag hatten wir um 11 Uhr schon die nächste Vorführung und auch hier wurden, wieder vor ausverkauften Haus, unsere Erwartungen ein weiteres Mal weit übertroffen. Am Schluss gab es Standing Ovations, damit hatten wir endgültig ein Überschuss an Glückshormonen. Das Wochenende hat gezeigt, Träume können wahr werden und dafür möchten wir uns bedanken.

Vielen Dank für die Unterstützung Thomas. Danke, Danke, Danke!

Danke an jeden Zuschauer! Danke an unsere Familien, Freunde und Bekannte! Danke an alle fleissigen Helfer im Hintergrund!
Danke an unseren Filmemacher Thomas Köke! Danke an Marcia Bittencourt für Filmmusik der Extraklasse!

Nico und Julian präsentieren den Film. Was kommt jetzt?

Ja, wie geht es jetzt weiter? Wir begeben uns jetzt auf die schwierige Suche nach einem Filmverleih oder/und einem TV-Sender, welcher den Mut hat mit uns unseren Weg weiter zu gehen und eben unsere Abenteuerkomödie bundesweit ins Kino oder ins TV-Programm zu bringen. Wer hat welche Kontakte? Wer kennt wen? Wer kann uns eventuell den entscheidenden Tipp oder den ultimativen Kontakt vermitteln? Wir sind dankbar für jede Hilfe und Unterstützung.

Danke!! Vielen Dank, ihr seid die Besten und denkt immer daran: „ Das Leben spielt sich draußen ab!“

Mit sportlichen Grüßen,
Julian, Nico, Thomas und Sandro

Weitere Bilder findest Du in unserer Galerie.

Der Vorverkauf hat begonnen: Jetzt bestellen.

Deutschland

Nachträgliches Update (17.Oktober 2018): Ab sofort ist kein Ticketversand mehr möglich.
Samstag: Einlass 17:30 Uhr, Beginn 18 Uhr
Sonntag: Einlass 10:30 Uhr, Beginn 11 Uhr
Tickets für Sonntag gibt es noch an der „Abendkasse“ im Rio Filmpalast!

Servus zusammen,

unser großes Fahrrad-Abenteuer hat im Oktober Kinopremiere!
Am Samstag, den 20.10.2018 um 18 Uhr haben wir Weltpremiere im Rio-Filmpalast in München (Rosenheimer Straße 46, 81669 München).

Für die Vorstellung am Samstag gibt es keine Tickets mehr.

Alternativ haben wir auch Sonntag, den 21.10 um 11 Uhr im Programm.

Der Eintritt kostet 10€ für Erwachsene und 7€ für Kinder.

Ein Vorverkauf findet ab sofort im Rio Filmpalast statt und weiterhin auch direkt über uns.

Nach erfolgreichem Zahlungseingang versenden wir gratis die Tickets per Post. Bitte unbedingt die Anzahl (Erwachsene, Kind usw.) und natürlich die Versandadresse via Mail an mail@trioforrio.com oder im Verwendungszweck angeben.

Zahlungsmethoden: 

  • PayPal-Überweisung an folgendes Paypal-Konto:
    schmieder.n@gmail.com
  • Sofortüberweisung an:
    Bankname: Kreissparkasse Tübingen: IBAN DE81 6415 0020 0002 8762 87, Kontoinhaber: Nicolas Schmieder, BIC: SOLADES1TUB

Gerne dürfen Freunde, Onkels & Tanten, Kollegen, Mamas & Papas, Schwiegermütter etc. mitgebracht werden.
Der Beitrag darf gerne geteilt werden. Danke!

Wir freuen uns auf Euch. Bei Fragen stehen wir Euch unter 017630145551 bereit.

VG Euer

Trio for Rio

Tosender Applaus bei der Film-Vorpremiere

Deutschland

Vergangenen Freitag um 20 Uhr hatte das Warten für unsere Familie, Freunde, Bekannte, Fans und alle die sich für unsere Reise begeistern ein Ende. Wir haben zum ersten Mal unseren Film „Trio for Rio“ einem Publikum vorgeführt.

Die Kulturbar Kukoon-der perfekte Ort für unsere Vormpremiere

Unsere Vorpremiere, in der Kulturbar Kukoon, in Bremen war sehr gut besucht und kein Platz blieb frei. Viele begeisterte Zuschauer staunten ungläubig über unsere erlebten Abenteuer und bedankten sich mit einem minutenlangen, tosenden Applaus. Sie sahen u.a. eine Reise durch endlose Wälder mit einem Schwarzbärunfall, leckeres Essen in Mexiko und anschließender Montezumas Rache, das Umschiffen der Darien Gap zwischen Panama und Kolumbien, mit Schlammlawinen blockierte Straßen, absolute Einsamkeit in den Anden und vieles, sehr vieles mehr.

Dieser Rohschnitt ist 1 Stunde und 54 Minuten lang. Mit Hilfe einer anschließenden Diskussion versuchen wir u.a. zu lange Szenen, unverständliche Handlungen, kuriose Abläufe, langeweile Szenen oder Doppeltgemoppeltes zu erkennen und in den kommenden Wochen anzupassen.

Viele Zuschauer-wir waren überrascht und begeistert!

Aus  knapp 400 Stunden Rohmaterial haben wir nun knapp 2 Stunden gezeigt. Am 20. und 21. Oktober 2018 findet unsere Filmpremieren-Wochenende in München statt. Bis dahin haben wir noch viel Arbeit vor uns und möchten nun mit dem eingeholten Lob und der guten Kritik unseren abenteuerlichen Film noch verfeinern und einige Szenen noch besser auflösen, sodass dem breiten Publikum ein 90-minütiger Dokumentarfilm gezeigt werden kann.

Wir bedanken uns bei allen Gästen und für einen unvergesslichen Abend. Toll, dass Ihr zahlreich erschienen seit und uns mit Eurem Feedback die Entscheidungen in den nächsten Wochen erleichtert.

Sportliche Grüße,

Nico, Julian und Thomas Köke

Film-Vorpremiere am 22. Juni 2018

Deutschland

Am Freitag, den 22. Juni 2018 um 19:30 Uhr ist es soweit. In der Bar Kukoon, Buntentorsteinweg 29 in 28201 Bremen, präsentieren wir zum ersten Mal unser ausgewähltes Filmmaterial der Öffentlichkeit.

24 Länder, 28.454 km, 1554 Stunden im Fahrradsattel, von Deutschland bis Brasilien: 467 Tage lang haben wir Nico Schmieder, Julian Schmieder und Sandro Reiter die Reise unseres Lebens festgehalten. Bevor im Herbst der Film veröffentlicht wird, zeigen wir den abendfüllenden Film im Kukoon in einer ersten Rohfassung. Anschließende Diskussion und rege Kritik ist ausdrücklich erwünscht.

Ihr seit alle herzlich zu unserer Vorpremiere eingeladen.

Wir freuen uns auf Euch!